Gemeinde
Hannover K.d.ö.R.
Fuhsestraße 6
30419 Hannover

Tel.: 05 11/2 88 01 00
Fax: 05 11/2 35 39 54
E-Mail: Gemeinde[at]ljgh.de
www.ljgh.de

Liberale Jüdische Gemeinde Hannover „Etz Chaim“

Die Liberale Jüdische Gemeinde Hannover hat sich im September 1995 gegründet. Inzwischen zählt sie mehr als 700 Mitglieder, die Mehrzahl von ihnen jüdische Migranten aus der ehemaligen Sowjetunion.

Die Gemeinde verfügt seit 2009 über ein eigenes Zentrum für jüdische Studien, Kultur und gesellschaftlichen Dialog.

Das Zentrum umfasst:

  • Synagoge
  • Jüdische Kindertagesstätte „Tamar“
  • Jüdische Sonntagsschule
  • Bar- und Bat-Mitzwa Unterricht
  • Jugendzentrum
  • Kultur- und Bildungszentrum
  • Jüdische „Israel Jacobson Bibliothek“
  • Sozial- und Migrationsberatungsstelle

Religiös wird die Gemeinde von Rabbiner Dr. Gabor Lengyel betreut.

Zu den Gottesdiensten und Feiertagen kommen regelmäßig Kantoren von außerhalb zu Besuch. Außerdem verfügt die Gemeinde über einen eigenen Jüdischen Friedhof in Hannover-Lahe.

In der Sozial- und Migrationsberatungsstelle finden regelmäßig nach Vereinbarung Beratungen und Gespräche statt. Schwerpunkt der Gemeindeaktivität ist eine intensive Kinder- und Jugendarbeit.

Dank des ehrenamtlichen Engagements vieler Mitglieder gibt es ein lebendiges soziales Gemeindeleben. Dazu gehören ein Chor, eine Theatergruppe, eine Musikgruppe, ein Frauencafe, ein Seniorencafe, eine Selbsthilfegruppe, Tanzunterricht, Gymnastik, Yoga, Deutschunterricht, Russisch- und Englischunterricht für Kinder und noch vieles mehr.

Konzerte, Lesungen, Vorträge und wechselnde Ausstellungen finden im Gemeindezentrum regelmäßig statt und erfreuen sich bei Mitgliedern und Freunden eines großen Interesses.
Im interreligiösen und interkulturellen Dialog ist die Gemeinde aktiv und nimmt damit in der Stadt und Region Hannover einen wichtigen Platz ein.

Insgesamt ist die Liberale Jüdische Gemeinde Hannover eine lebendige jüdische Gemeinschaft, die sich schnell entwickelt und wächst!